AutoScout24 Studie: 40% reden mit ihrem Auto

12. Feb 2019

bild.de: Autos sind praktisch und notwendig als Transportmittel – aber auch eine sehr emotionale Sache, nicht nur in den Debatten über Fahrverbote und Tempolimits.

Drei Viertel behandeln ihr Auto wie einen guten Kumpel, fast jeder Dritte gibt ihm sogar einen Namen, ergab eine Umfrage des Marktforschungsinstituts INNOFACT im Auftrag des Portals Autoscout24 unter 1000 Autobesitzern.

  • Knapp 40 Prozent der Autohalter reden hin und wieder mit ihrem Fahrzeug
  • 32 Prozent der Befragten hatte Trennungsschmerz, als das Lieblingsauto verkauft wurde
  • 30 Prozent haben bei mechanischen Problemen schon einmal Mitleid mit ihrem Auto
  • 30 Prozent haben zumindest einem ihrer Autos schon einmal einen Namen gegeben.

(Zur Meldung)