Christian Thunig in den Vorstand des BVM gewählt

08. Jun 2021

marktforschung.de: Die Mitglieder des BVM Berufsverband Deutscher Markt- und Sozialforscher e. V. haben auf ihrer virtuellen Mitgliederversammlung heute den Vorstand gewählt, der für die nächsten drei Jahre die Interessen des Verbandes und seiner Mitglieder vertreten wird. Trotz einer Branche mit vergleichsweise vielen Frauen in Führungspositionen, ist der Vorstand diesmal rein männlich besetzt.

Die fünf Mitglieder des neuen BVM-Vorstands

Dr. Frank Knapp, Vorstandsmitglied/CIO Psyma Group, bleibt Vorstandsvorsitzender des BVMs. Er ist persönliches Mitglied seit 1999, seit 19 Jahren BVM-Vorstand, davon seit zehn Jahre als Vorsitzender. Er wurde mit großer Mehrheit (84 Prozent) in seinem Amt als Vorstandsvorsitzender bestätigt. Zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden wurde Prof. Dr. Raimund Wildner mit einer Mehrheit von 76 Prozent gewählt. Er ist seit 2007 persönliches Mitglied, seit 2016 Vorsitzender des Rates der Deutschen Markt- und Sozialforschung und war von 2011 bis 2017 stellvertretender BVM-Vorstandsvorsitzender.

Neu in den Vorstand wurden drei Männer gewählt, nachdem Martina Winicker, IFAK Institut, Joerg Ermert und Dr. Thomas Rodenhausen, Vorstand, Harris Interactive AG,nicht mehr zur Wahl standen. Damit bleibt der Vorstand nach dem Rückzug von Martina Winicker erstmals seit vielen Jahren ohne gewähltes weibliches Vorstandsmitglied.

Dr. Kai Bruns, Market Research Lead Consultant International bei Lilly Deutschland ist seit 2003 persönliches Mitglied, von 2005 bis 2020 Mitglied im BVM-Fachbeirat, seit 2005 im Fachgremium Standesregeln/Qualität/Methoden und von 2017 bis 2020 Sprecher dieses Gremiums. Bruns war seit Juni 2020 kommissarisches Mitglied im BVM-Vorstand. Christian Thunig wurde ebenfalls in den neuen Vorstand des BVM gewählt. Er ist als Managing Partner bei der  INNOFACT AG im Bereich Research & Consulting tätig, langjähriger Beirat von marktforschung.de und persönliches Mitglied im Berufsverband seit 2020. Auch Bastian Verdel wurde in den Vorstand des BVM gewählt.  Er arbeitet als Managing Partner bei der StraightONE GmbH und ist persönliches Mitglied seit 2002, von 2013-2017 fungiert er als Mitglied im BVM-Fachbeirat und leistet zudem seit 2013 Mitarbeit im Fachgremium Fort- und Weiterbildung.

Dem BVM-Vorstand gehört darüber hinaus als Sprecherin des Regionalrats Beate Waibel-Flanz, M:Power Market Research Consulting, als kooptiertes Mitglied an. Sie vertritt die Interessen der Regionalgruppen des BVM im Vorstand.

(Zur Meldung)