INNOFACT Live-Präsentation am 28.10. um 11:30 Uhr

20. Okt 2021

Konstruktive Kommunikationsforschung: Wie ein standardisiertes quantitatives Design qualitative Insights liefert

Es ist bereits gute Übung, dass INNOFACT auf der Marktforschungsmesse in München präsentiert. Auf der succeet in diesem Jahr stellen Hans Mumme und Dr. Jens Wernecken, beide Client Directors bei INNOFACT, das COM@test-System anhand einiger Beispiele vor. Das Tool wurde auf Basis der Erfahrungen aus zwei Jahrzehnten erfolgreicher Kommunikationsforschung entwickelt. Es verbindet klassische Methoden der Marktforschung mit den neuesten Befragungstechniken. Jede Untersuchung liefert dabei tiefe Analysen, um beispielsweise Werbemittel wie TV- oder Radio-Spots, Online-Ads, Anzeigen, Verpackungen, Websites, Messestände oder auch Positionierungsstrategien faktenbasiert zu optimieren. Kurz gesagt: Kommunikation jeglicher Art und Form kann mit diesem Ansatz bewertet und verbessert werden. Der Clou des Systems ist dabei, dass das Verständnis der Zusammenhänge und Argumentationen aus Zielgruppensicht sichtbar gemacht und zudem transparent wird, wie das jeweilige Werbemittel oder Konzept tatsächlich bei Konsumenten arbeitet. Die Beispiele in der Live-Präsentation zeigen dabei erstaunliche Learnings.

Dr. Jens Wernecken und Hans Mumme, Client Directors bei INNOFACT, werden am zweiten Messetag (28.10.2021) in Workshop Raum P 4 von 11:30 bis 12:00 Uhr dazu sprechen.

Weitere Informationen